Ziele

Der Verein will dazu beitragen, generationsübergreifend positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien sowie eine kinder- und familienfreundliche Umwelt zu erhalten oder zu schaffen.

Durch diesen Verein soll die soziale Infrastruktur nachhaltig verbessert werden. Ebenso soll auf Dauer erreicht werden, dass die Region trotz des demografischen Wandels für junge Familien attraktiver bleibt bzw. attraktiver wird. Durch die Tätigkeit des Vereins erfolgt eine Verbesserung des Zusammenlebens aller Altersgruppen. Es sollen Veranstaltungen, Familienaktionen und soziale Projekte organisiert, durchgeführt und betreut werden.

Der Verein will jungen Menschen und Familien die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugend- und Familienarbeit zur Verfügung stellen. Er will an den Interessen junger Menschen anknüpfen, sie zur Selbstbestimmung und Mitgestaltung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen. Zielgruppen sind Familien, unabhängig von ihrer sozialen, religiösen oder ethnischen Herkunft.

Schwerpunkte des Vereins

Unterstützung und Ausbau bei bestehenden kulturellen Höhepunkten und festlichen Veranstaltungen.

Zusammenarbeit vorhandener Vereine der Einheitsgemeinde Ellrich mit dem Familienverein.

Anlaufstelle für alltägliche Probleme im Kindergarten und Schule etc.


Mitglied im Verein werden Satzung Spenden

Vorstand

In seiner Jahreshauptversammlung am 13. November 2014 wurde der Vorstand neu gewählt:

  • Vorsitzender: Steffen Bannert
  • Stellvertreter: Torsten Fuhr
  • Kassenwart: Karin Manig
  • Schriftführer: Katja Reichardt
  • Beisitzer: Susanne Brandt und Dr. Andre Hoy

Eine neue Arbeitsverteilung und keinen Rückzug bedeutete die Neuaufstellung des Vorstandes. Mit neuen und fortgesetzten Ideen werden die Aktivitäten des Familienvereins darauf ausgerichtet sein, mehr Angebote im Vereinsraum zu etablieren und das Netzwerk der vielen engagierten Vereine in Ellrich zu beleben und zu bereichern.